Praxisrelevante Steuergestaltungen 2024

01.10.2024 - 02.10.2024
09:00 - 12:30 Uhr
online
Web-Seminar
290 EUR
07.11.2024 - 08.11.2024
09:00 - 12:30 Uhr
online
Web-Seminar
290 EUR

PFLICHTFORTBILDUNGSSEMINAR

Dieses Seminar wird mit 2 Stunden zum Nachweis der Pflichtfortbildung, im Sinne des § 5 der Fachberaterrichtlinien des Deutschen Steuerberaterverbandes (DStV e. V.), als "Fachberater für Unternehmensnachfolge" anerkannt.

Das Buch zur Veranstaltung ist bei Eingabe der Teilnehmerinformationen hinzubuchbar.
Bei kurzfristigen Buchungen können wir nicht gewährleisten, dass das Buch rechtzeitig zum Seminarbeginn postalisch eintrifft.

Referenten

Scholz
Dr. Marcus Scholz
Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Prof. Dr.
Stark
Caroline Stark
Rechtsanwältin, Dipl.-FW (FH)

Seminarinhalt

Pflichtfortbildungsseminar:
Dieses Seminar wird mit 2 Stunden zum Nachweis der Pflichtfortbildung, im Sinne des § 5 der Fachberaterrichtlinien des Deutschen Steuerberaterverbandes (DStV e. V.), als "Fachberater für Unternehmensnachfolge" anerkannt.

In der Praxis wird uns Beratern von den Mandanten eine Vielzahl von steuerlichen Gestaltungsfragen gestellt. Die Mandanten möchten durch legale Gestaltungen Steuern sparen und Planungssicherheit erhalten. Wir Berater möchten die Fälle in angemessener Zeit optimal lösen und Haftung vermeiden.

Seminarinhalte 2024

In der Praxis wird uns Beratern von den Mandanten eine Vielzahl von steuerlichen Gestaltungsfragen gestellt. Die Mandanten möchten durch legale Gestaltungen Steuern sparen und Planungssicherheit erhalten. Wir Berater möchten die Fälle in angemessener Zeit optimal lösen und Haftung vermeiden.

Der BGH hat entschieden, dass Steuerberater bei Dauermandaten die Mandanten unaufgefordert auf Steuergestaltungen, die zu einer Steuerreduzierung führen, hinzuweisen haben. Der fehlende Hinweis kann Haftung auslösen.

In der Praxis bleibt für die qualifizierte Gestaltungsberatung nur wenig Zeit. Mit dem Seminar unterstützen wir Sie dabei,
■            häufige Fragestellungen Ihrer Mandanten
■            mit möglichst geringem Zeitaufwand
■            vollständig und haftungssicher zu lösen, und
■            geben Ihnen Checklisten und Musterschreiben an die Hand.

Im Seminar werden typische Beratungsfälle aus der Praxis systematisch aufbereitet. Sie erhalten einen „Fahrplan“, um den jeweiligen Fall sachgerecht bearbeiten zu können. Bei der konkreten Beratung sparen Sie dadurch Zeit für die Einarbeitung, Systematisierung und Lösung.

Die vollständige Themenliste für 2024 wird im Sommer festgelegt und bekannt gegeben. Bisherige Themen sind:

■            Gewerblicher Grundstückshandel - erkennen, vermeiden, beenden
■            Steuern auf Betriebsaufgabe als Nachlassverbindlichkeiten geltend machen
■            Vorsorge bei freiwilliger Einlage
■            Heilung eines verunglückten steuerlichen Einlagekontos
■            Verrechnungskonten richtig verzinsen
■            Holding-Privileg durch Option der Besitz-Gesellschaft zur Körperschaftsteuer
■            Übertragung von Wirtschaftsgütern zwischen Schwesterpersonengesellschaften
■            Die Beteiligung von Mitarbeitern - Dry-Income-Besteuerung vermeiden
■            Berliner Testament – Die Pflichtteilsstrafklausel optimieren
■            Behandlung des Nießbrauchs bei Veräußerung der Immobilie
■            Achtung beim Immobilienverkauf vor Ablauf der 10-Jahresfrist bei Scheidung oder bei erwachsenen Kindern

Ansprechpartner

Sie haben Fragen?
Mail: seminare@sbk-sachsen.de
Tel.: 0341 56336-33
Kontakte

Downloads

Seminar-Newsletter

Abonnieren und immer top informiert sein!