Das neue BMF-Schreiben zur Lohnsteuer im Auslandseinsatz

08.08.2024
09:00 - 13:00 Uhr
online
Web-Seminar
170 EUR

Referenten

Niermann
Walter Niermann

Seminarinhalt

Die Auslandsentsendung von Mitarbeitern rückt zunehmend in den Fokus der steuerlichen Beratung und Prüfung durch die Finanzverwaltung. Das gilt auch für mittelständische Unternehmen. Bei der Vorbereitung und Abwicklung der Entsendung treten oftmals steuerliche Besonderheiten auf. Hinzu kommen nationale lohnsteuerliche Änderungen, die Auswirkungen auf grenzüberschreitende Arbeitsverhältnisse haben. Das Seminar vermittelt Ihnen vor dem Hintergrund aktueller Urteile, Gesetzesänderungen und Verlautbarungen der Finanzverwaltung kompakt und systematisch die steuerrechtlichen Kenntnisse für eine erfolgreiche Auslandsentsendung. Dargestellt werden insbesondere die umfangreichen Neuregelungen im BMF-Schreiben vom 12.12.2023 mit über 400 Randziffern sowie geplante Gesetzesänderungen wie die grenzüberschreitende Besteuerung von Homeoffice-Tätigkeiten

Inhalte

  1. Besteuerung des Arbeitslohns im Ausland – Allgemeines Steuerpflicht und Steuerabzug
    • Unbeschränkte / Beschränkte Steuerpflicht, Bestimmung der Ansässigkeit
  2. Freistellung von der Steuerpflicht durch Doppelbesteuerungsabkommen - DBA
    • Zuweisung des Besteuerungsrechts
      • Betriebsstättenvorbehalt
      • Aufteilung des Arbeitslohns
      • Abfindungsbesteuerung und Geschäftsführerregelungen in den DBA
      • Steuerausgleich und Steuerschutz
      • Zweifelsfragen zum Progressionsvorbehalt
      • Abweichende Regelungen bei Einkünften aus nichtselbständiger Tätigkeit
      • Nettolohnvereinbarungen bei Auslandseinsatz
      • Geldwerte Vorteile aus Beratungsleistungen des Arbeitgebers
      • Grenzüberschreitende Fahrtätigkeit
  3. Freistellung von der Steuerpflicht durch Auslandstätigkeitserlass
    • Sachliche / Zeitliche Voraussetzungen
    • Begünstigter Arbeitslohn
    • Anwendungsbereich
    • Die neue Mindestbesteuerung in der Einkommensteuerveranlagung ab 2023
  4. Besonderheiten rund um die beschränkte Steuerpflicht
    • Unbeschränkte Steuerpflicht auf Antrag
    • Geplante Änderungen bei der Veranlagung beschränkt steuerpflichtiger Arbeitnehmer
    • Wechsel der Steuerpflicht während des Kalenderjahres
  5. Auslandsreisekosten (die neuen Reisekostensätze ab 2024)
    • Erste Tätigkeitsstätte
    • Fahrtkosten
    • Verpflegungsmehraufwand
    • Auslösungen bei doppeltem Haushalt im Ausland (neue BFH-Rechtsprechung)
    • Umzugskosten
  6. Aktuelle Zweifelsfragen, u.a.
    • DBA-rechtliche Erstattung zu Unrecht einbehaltener Lohnsteuer
    • Arbeitnehmerentsendung zwischen verbundenen Unternehmen
    • Besteuerungsrecht bei Aktienoptionen
    • Übernahme von Aufwendungen des Arbeitnehmers im Tätigkeitsstaat
    • Steuerliche Behandlung des Signing-Bonus
    • Tätigkeiten im Homeoffice „über die Grenze“

Ansprechpartner

Sie haben Fragen?
Mail: seminare@sbk-sachsen.de
Tel.: 0341 56336-33
Kontakte

Downloads

Seminar-Newsletter

Abonnieren und immer top informiert sein!