Check-Up GmbH-Satzung aus steuerlicher Sicht

19.06.2024
09:00 - 11:00 Uhr
online
Web-Seminar
110 EUR

Referenten

Prof. Dr. Burkhard Binnewies
Rechtsanwalt, Dr.

Seminarinhalt

Bei der Gründung einer GmbH und der Gestaltung ihrer Satzung stehen regelmäßig gesellschaftsrechtliche Fragestellungen im Vordergrund. Erst „im Laufe des Lebens einer GmbH stellt sich heraus, dass steuerrechtliche Problemstellungen vermeidbar bzw. besser in den Griff zu bekommen sind, wenn entsprechende Regelungen in der GmbH-Satzung vorhanden sind.
Das Seminar gibt Anstoß und vermittelt die entsprechenden Kenntnisse, bereits bei Gründung die Satzungsgestaltung auch unter steuerrechtlichen Gesichtspunkten vorzunehmen. Klauseln wie z. B zur inkongruenten Gewinnausschüttung, inkongruenten Gewinnverwendung zur gesellschafterbezogenen Rücklagenbildung, Steuerübernahmeklausel bei vGA werden erläutert.

  • Einführung
  • Firma
  • Unternehmensgegenstand
  • Sitz
  • Geschäftsjahr
  • Kapitalausstattung
  • Geschäftsführung/Vertretung
  • Abfindung
  • Gewinnverwendung und -verteilung
  • Rückforderungsklausel bei vGA
  • Steuerübernahme-Klausel bei vGA
  • Steuerübernahme-Klausel bei Verlustvernichtung
  • Inkongruente Einlage
  • Gesellschafterbezogene Rücklage
  • Publizität, Prüfungspflicht
  • Gründungskosten

Ansprechpartner

Sie haben Fragen?
Mail: seminare@sbk-sachsen.de
Tel.: 0341 56336-33
Kontakte

Downloads

Seminar-Newsletter

Abonnieren und immer top informiert sein!